Lauwarmer Grubenkrautsalat mit saurem Waldschaf



(Symbolfoto: Grubenkraut)
Zutaten (für vier Personen als Jause):

Für den Grubenkrautsalat:
400g Grubenkraut, fein geschnitten
1 kleine Zwiebel
1EL Pflanzenöl
etwas Wasser
Kürbiskernöl
milder Apfelessig
Salz, Pfeffer
frischer Schnittlauch

Für das saure Waldschaf:
400g kalter Waldschafbraten von der Keule ohne Knochen
1 kleine Zwiebel
Essig
Öl
Salz, Pfeffer

Zwiebel fein hacken und im Pflanzenöl glasig anschwitzen. Grubenkraut dazu geben, kurz erhitzen, dann mit Essig ablöschen und etwas Wasser zugeben. Zirka fünf Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Kernöl unterrühren, salzen und pfeffern. Schnittlauch darüber streuen. Ungefähr fünf bis zehn Minuten marinieren lassen.

Den Waldschafbraten in Blätter schneiden, mit der in Ringe geschnittenen Zwiebel, Essig und Öl marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ebenfalls kurz durchziehen lassen und auf dem Grubenkraut anrichten. Dazu passt Roggenbrot.

Rezept von Waltraud Froihofer

 
IMPRESSUM   AGBs   ©2006 vielfalt.com