Für das Optimum an Geschmack ist es wichtig, die Käsespezialitäten gekühlt aufzubewahren (wie Frischkäse).
 
Strasser Bierkäse:
 
Lassen Sie den Bierkäse etwa eine Stunde vor Genuss bei Raumtemperatur seinen vollen Geschmack entfalten.
Die aromatische Rotkulturrinde kann natürlich auch mitgegessen werden.
 
Ein ausgesprochen vielseitiges Geschmackserlebnis.
Besonders köstlich mit fruchtiger Marmelade oder auch Honig und geschmolzen über deftigen Gerichten.
 

Strasser Graukäse:
 
Bei gleichmäßig goldener Durchfärbung ist der Käse auf den Punkt gereift. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Käsespezialität gut tiefgekühlt werden, um diesen Reifezustand zu erhalten und jederzeit wieder genießen zu können.
 
Schmeckt perfekt als leichte Mahlzeit, mariniert mit Balsamico-Essig, Kürbiskernöl, roter Zwiebel und grob geschrotetem, bunten Pfeffer.
 
Der Käse ist auch köstlich auf Brot mit unserer Bauernbutter, in Kaspressknödeln und in deftigen Käsegerichten.
 

Strasser Kochkäse:
 
Nach dem Öffnen empfehlen wir einen zügigen Verbrauch.
 
Schmeckt am Besten auf Bauernbrot mit  Bauernbutter.
Köstlich auch leicht erwärmt als Dip zu Baquettes, Gemüsesticks und Knabbergebäck.
 
Weitere Vorschläge für Genießer finden Sie  auf der Homepage vom Naturbauernhof: www.naturbauernhof.at
 
IMPRESSUM   AGBs   ©2006 vielfalt.com